Zuordnung einer Buchungsperiode

 

Die Buchungen werden derjenigen Periode zugeordnet, die in den Daten der Belegblöcke angegeben ist. Für jeden Beleg unterscheidet man drei Arten von Daten für das Datum:

1. Belegdatum: das Datum, das auf dem Primärbeleg eingetragen ist. Dieses Datum ist wichtig für die Ermittlung der Fälligkeiten der offenen Posten.

2, Datum der Periode: das Datum, das die Buchungsperiode festlegt, für die dieser Beleg zu buchen ist. Die Kontoumsätze werden für diese Periode geführt.

3. Datum der Eingabe des Belegs: als Eingabedatum wird das Systemdatum des Computers eingetragen.

4. Falls die Belege irrtümlicherweise in falschen Belegblock eingegeben worden sind, können sie mit der Funktion "Verlegen Beleg" verlegt und in der richtigen Periode gebucht werden.