Steuerkategorie

Dieses Feld gibt die Steuerkategorie an. Eingeführt sind drei Steuerkategorien: Mehrwertsteuer, Akzise und Skonto. Für diejenigen, die nicht spezifiziert sind, ist die Kategorie "keine" vorgesehen. Es wird empfohlen, für jede Steuer die Kategorie anzugeben, der sie zugeordnet ist. Die Steuerkategorie ist notwendig zur Gruppierung der Steuern in den Auswertungen, die nach Steuerarten angegeben werden, und auch zur automatisierten Eingabe, Errechnung und Buchung der Steuern.

Dieses Feld ist besonders wichtig bei den Akzisen, da nach den Anforderungen der Durchführungsregeln zum Mwst-Gesetz in den Mwst-Büchern eine zusätzliche Kolonne für die Akzisen vorgesehen wird. Wenn für die Akzisen keine Steuerkategorie angegeben ist, wird die Information über sie in die Mwst-Bücher nicht einbezogen. Bei Eingabe eines Belegs mit vielen Gegenkonten, wenn auch in den Subdokumenten eine Akzise vorgegeben ist, wird diese Akzise automatisch im Hauptdokument summiert. Wenn Sie die Steuerkategorie nicht angegeben haben, sollen Sie die Beträge der Akzisen per Hand addieren und die Summe am Haupteingabeschirm eintragen.

Es ist günstig, die Steuerkategorien auch für die Skontos zu verwenden, so dass die Eingabe von Skontos im Beleg automatisiert wird.

Für bereits eingegebene Steuern ist ein Wechsel der Kategorie durch Aufschließen dieses Feldes über die dahinterliegende Ikone mit Schlüssel vorgesehen. Die Steuerkategorien werden in einer Liste mit folgenden Werten angewählt: