Korrektur von Belegen

Die Eingabe von Buchungsbelegen und ihr Verbuchen auf die Konten ist in BUSINESS NAVIGATOR eine umkehrbare Operation.

Die Korrektur ist nur bei unverbuchten Belegen möglich. Wenn der Beleg bereits verbucht ist, jedoch falsche Buchungen enthält, verwenden Sie die Funktion zum Deaktivieren eines Beleges, um ihn in unverbuchten Zustand zurückzubringen. Danach editieren Sie ihn. Abgeschlossene und bereits auf die Konten verbuchte falsche Belege können durch Einführung von stornierenden Operationen aufgehoben werden.