Export

Diese Funktion exportiert den Inhalt des Belegblocks in ein Sonderformat. Sie kann zur Übertragung von Daten von entfernten Arbeitsplätzen, zum Übertragen zu einem anderen Mandanten, in dem die Information zusammengefasst wird, sowie zur analytischen Konsolidierung von Daten mehrerer Mandanten verwendet werden. Vor der Verwendung dieser Funktion sollen die Stammdaten der jeweiligen Mandanten in Bezug auf die verwendeten Konten, die analytischen Merkmale, die Belegarten, Steuern und die ganze Information, die mit der Belegeingabe verbunden ist, abgestimmt werden. Der Datenexport kann auch zum Kopieren von Belegblöcken aus einer Periode in eine andere verwendet werden, wobei nur das Datum und die Nummer des Belegs in der neuen Periode geändert werden. Das ist günstig für die Abrechnung von Abonnementgebühren und von anderen monatlich wiederkehrenden Belegen. Nach dem Export sind die Daten in denselben Mandanten zu importieren und zu ihrer Übertragung in die neue Periode soll die Funktion "Verlegen Belege" benutzt werden.

Wenn die Information von entfernten Arbeitsplätzen übertragen wird, kann nach der Aufzeichnung der Datei die automatische Datenübertragung im Internet verwendet werden.