Einfügen

Diese Funktion wird benötigt bei der Entwicklung einer eigenen Schablone, die sich von den in BUSINESS NAVIGATOR angebotenen Musterschablonen unterscheidet. Andernfalls reicht es aus, wenn Sie die Mandantendaten so korrigieren, dass sie die Besonderheiten Ihrer Buchhaltung am besten berücksichtigen.

Wenn Sie in der Schablonenliste den Button Einfügen oder die Ins-Taste drücken, können Sie eine neue Schablone erstellen. Beim Definieren einer neuen Schablone sollte man als Basismodell dasjenige wählen, das dem einzugebenden Modell am nächsten kommt. Zur Vereinfachung der Arbeit wird die buchhalterische Information für die neue Schablone aus einer bereits erstellten Schablone kopiert. Danach kann man in der neuen Schablone alle darin enthaltenen Daten korrigieren.

Beim Einfügen einer neuen Schablone gibt es folgende Eingabefelder:

Schablone

Bezeichnung

Grundlage