Button "Druck"

Über den Button "Druck" können Sie die Angaben aus der Auswertung ausdrucken. Wie gewöhnlich erfolgt der Ausdruck nach Bestätigung durch den Anwender.

Beim Ausdrucken einer Saldenliste für analytisches Konto werden alle (wert- und mengenmäßige) Angaben - über die analytischen Bereichskonten zu diesem Konto ausgedruckt. Bei mengenmäßiger Erfassung der analytischen Bereichskonten wird auch die Information über den gewichteten Preis eines jeden Bereichskontos und über die Maßeinheit, in der dieses mengenmäßige Bereichskonto gemessen wird, angeführt.

In der letzten Zeile der Saldenliste für analytische Konten wird der Summenwert aller Salden und Umsätze an diesem Konto ausgewiesen. Dieser Wert soll den Werten in der Saldenliste für alle Sachkonten entsprechen.

So wie in den anderen Fällen, können Sie auch bei der Saldenliste für analytische Konten die Information über den dazu vorgesehenen Button "Filter" teilweise selektieren. Das Filtern kann nach Gruppen oder Untergruppen, nach Arten der analytischen Positionen, nach einem oder nach zwei Merkmalen - je nachdem, wie die analytischen Merkmale des Kontos vorgegeben sind - erfolgen. Nach Einsatz eines Filters wird nur diejenige Information ausgedruckt, die am Bildschirm aufscheint. Außer mit Filter können Sie nur die Bereichskonten mit Bewegungen für die ausgewählte Periode über die Dialogbox "Ohne Nullwerte" im oberen Bildschirmteil ausgeben. Diese Dialogbox zeigt nicht Bereichskonten, die keine Bewegung aufweisen, und gibt auf diese Weise weniger, aber wesentlichere Information aus.