Buchungssperre

Die Buchungssperre verwendet man für Belege, die nur ausgedruckt werden, ohne dass zu ihnen Buchungen erzeugt werden. Das können z. B. Proforma-Rechnungen (Angebote), die zu keinem Geschäft führen, sondern nur zur Information dienen, sowie Warenbelege, nach denen die Waren bereits mit den Rechnungen für Ankäufe eingelagert sind, usw. sein.