Bereichskontentyp

Der in dieses Feld eingegebene Bereichskontentyp legt fest, ob bei diesem Bereichskontentyp mengenmäßige Nomenklaturen verwendet werden, was Mengeneingaben erforderlich machen würde, oder die Erfassung nur wertmäßig bleibt. Hier können Sie zwischen folgenden Möglichkeiten wählen:

1. wertmäßig

2. mengenmäßig

3. verbindend

Wenn Sie als Bereichskontentyp die mengenmäßige Erfassung eingeben, würde das bedeuten, dass Sei bei den unten eingegebenen Schlüsseln höchstens eine mengenmäßige Nomenklatur auswählen könnten. Bei der wertmäßigen Erfassung dürfen Sie keine mengenmäßige Nomenklatur auswählen. Von der Eingabe in diesem Feld hängt auch der Wert im Feld "Mengen im Beleg" ab.

Der verbindende Bereichskontentyp wird zum Verbinden von Beziehungen zwischen den Konten bei der ausländischen Buchhaltung verwendet.