Allgemeine Eigenschaften

Beim Editieren der Nomenklaturen, bei ihrer Eingabe bzw. Korrektur füllen Sie folgende Eingabefelder im Bildschirmformat, das nach der Auswahl erscheint:

Nomenklaturcode

Das ist ein Feld zur Anzeige des Nomenklaturcodes. Die Nomenklaturcodes werden automatisch durch das Programmsystem vorgegeben und können durch den Anwender nicht geändert werden.

Nomenklaturtyp

In diesem Feld wird der Nomenklaturtyp vorgegeben. Sie können einen der folgenden Nomenklaturtypen vorgeben: Beschreibende - Die Nomenklatur wird als beschreibend definiert und bei Vorgabe von Daten für diese Nomenklatur ist keine Mengeneingabe erforderlich. Mengennomenklatur - Die Nomenklatur wird als mengenmäßig definiert und bei Vorgabe von Daten für diese Nomenklatur ist Mengeneingabe erforderlich. Von diesen Daten hängt ab, ob zu den Positionen dieser Nomenklatur Mengen eingegeben und verfolgt werden oder nicht. Das Feld ist unbedingt zu belegen.

Codierung

Sie können verschiedene Methoden zur Codierung der Nomenklaturen, die als Möglichkeiten in der Dialogbox angeführt sind, anwählen:

 

( ) 0  automatisc

( ) 1 per Hand

( ) 2 alphanumerisch

 

Bei automatischer Codierung werden die Codes der Positionen dieser Nomenklatur durch BUSINESS NAVIGATOR vergeben und Sie brauchen sich darum nicht zu kümmern. Bei manueller Codierung wird der Code durch den Anwender als eine Zahl, 9 Zeichen lang, eingesetzt. Bei alphanumerischer Codierung wird der Code durch den Anwender mit Buchstaben und Zahlen eingegeben. Der alphanumerische Code kann bis 20 Zeichen lang sein.